+49 7032 9904-0

Service-Hotline

Menü

System-Stahbaubühne

Die System-Stahlbaubühne

Unsere Stahlbaubühnen sind die preiswerte Lösung zur Schaffung von zusätzlichem Raum in Produktions-, Lager- und Verkaufsbereichen. Unbegrenzte Möglichkeiten durch den Einsatz von modularen Stahlbauelementen als zusätzliche Lagerebene, Produktionsfläche oder als Unterbau für Raumsysteme. 

Einige Vorteile unserer Stahlbaubühnen sind die hohe Flexibilität, das frei wählbare Stützraster und die hohe Belastbarkeit. Durch unsere Stahlbühnen haben Sie beste Raumausnutzung. Sie lassen sich perfekt in die bestehenden Räume integrieren und benötigen nur kurze Bauzeiten. 
Damit Sie Ihre Lagerräume nicht vergrößern müssen, verdoppeln Sie mit einer Bühne die Lagerfläche. 

Die Stahlbaubühnen werden den gewünschten Abmessungen entsprechend individuell gefertigt. Sie werden aus warm- oder kaltgewalzten Stahlprofilen hergestellt. Standardfarbe: blau oder andere Farben auf Anfrage. 

Der Bühnenbelag wird wahlweise aus Spanplatten in 38 mm Stärke oder verzinkten Gitterrosten oder Strukturblechen gebildet. Geplante Regalaufbauten auf der Bühne erfordern aufgrund der dabei auftretenden Punktlasten eine gesonderte Dimensionierung der Stahlunterkonstruktion. 

Bitte fügen Sie in diesem Fall Ihrer Anfrage einen Aufstellplan bei. Sicherheit durch Beachtung der Richtlinien ZH1/428 und statische Auslegung nach den einschlägigen DIN-Normen. 

Wir bieten Ihnen Bühnenbelastbarkeiten von 250 kg/qm bis 1000 kg/qm und mehr…

  • Einfache Montage ohne Schweißarbeiten
  • Montage durch erfahrenes Fachpersonal
  • Bodenbelag – wahlweise:
a) Spanplatte, beidseitig roh
b) Spanplatte mit weiß beschichteter Unterseite
c) mit rutschhemmender Beschichtung für die Lauffläche
d) Verzinkte Gitterroste oder Tränenblech

  • kurze Lieferzeiten ( ab 2 – 3 Wochen) für Standardausführungen mit Spanplattenbelag
  1. Die Stützen aus warmgewalztem Stahl oder Quadratrohr
  2. Die Riegel und 
  3. Pfetten aus warm- oder kaltgewalztem Stahl (Größe und Abmessung abhängig von gewünschter Belastung und Stützenabstand)
  4. Der Belag – Holzwerkstoffplatte V 20 (38 mm stark) beidseitig roh. Optional: mit weißer Untersicht oder hochfeste Holzwerkstoffplatte mit Antirutsch-Beschichtung
  5. Die Treppe – wahlweise mit Stufen aus Gitterrost oder Riffelblech
  6. Das Geländer aus Quadratrohr oder Rundrohr

Die Oberfläche grundiert und mit Zweikomponentenlack beschichtet.
Optional: feuerverzinkt